Französischer Kirschauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französischer KirschauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Französischer Kirschauflauf

Clafoutis

Französischer Kirschauflauf
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
50 g weiche Margarine
750 g reife, schwarze Kirsche
2 Stück Ei
1 Stück Eigelb
100 g Zucker
1 Prise Salz
50 g Mehl
Milch (1,5 % Fett)
2 TL Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine große, flache Backform mit ein wenig Margarine ausstreichen. Die Kirschen nebeneinander auf den Boden der Form legen. Dabei darauf achten, dass sie nur in einer Schicht liegen.

2

Die Eier und das Eigelb in eine Schüssel geben, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen und schaumig rühren.

3

Die restliche Margarine schmelzen und unterrühren. Dann das Mehl einrühren, die Milch zufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

4

Den Teig über die Kirschen gießen und den Auflauf unbedeckt im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen, bis die Masse aufgegangen und goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.

5

Unmittelbar vor dem Servieren mit Vanillezucker bestreuen. Warm direkt aus der Form servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für diesen berühmten Auflauf werden die Kirschen nur von den Stielen gelöst, aber nicht entkernt. Die Größe der Backform ist für das Gelingen wichtig. Sie sollte flach, aber groß genug sein, um alle Kirschen nebeneinander in einer einzigen Schicht aufzunehmen, damit die Crème sich gleichmäßig um die Früchte verteilen kann. Eine tiefe Form, in der die Kirschen übereinander liegen, ist deshalb nicht geeignet.