Französisches Gänseklein Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Französisches GänsekleinDurchschnittliche Bewertung: 4.51518

Französisches Gänseklein

Rezept: Französisches Gänseklein
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 Gänseklein
Margarine oder Gänsefett
1 gehäufter EL Mehl
1 Zwiebel
2 Möhren
1 kleine Sellerieknolle
1 Bund Kräuter
Salz
Pfeffer
Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Der Hals und die Flügel werden in zwei und der Magen in vier Stücke geteilt; Kopf und Füße werden hier nicht gebraucht. Die Stücke werden im Fett gut angeröstet, dann die gehackte Zwiebel und das in kleine zierliche Stücke geschnittene Gemüse hinzugegeben, ebenfalls etwas angeschwitzt und das Mehl darüber gestäubt und alles gut durchgerührt. Nachdem das Mehl etwas angezogen hat, füllt man mit so viel Wasser auf, daß alles gerade bedeckt ist, würzt, mischt gut durch, gibt das Kräuterbündel hinzu und läßt alles zusammen weichschmoren, wozu ungefähr eine Stunde benötigt wird. Da der Magen meistens etwas länger braucht, werden die einzelnen Stücke, sobald sie gar sind, vorher herausgenommen. Das Gänseklein wird mit der Sauce angerichtet, man streut gehackte Petersilie darüber und gibt dazu Butterreis (siehe dort).

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
...für Knabberfreunde der Hammer!!! Mehr braucht man eigendlich nicht für sein Glück(Gaumenschmaus)!