Französisches Nierenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französisches NierenragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Französisches Nierenragout

Französisches Nierenragout
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kalbsnieren
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
4 Tomaten
1 gestr. EL Mehl
1 EL Rotwein
Wasser
4 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nieren von den Fettschichten und Häuten befreien, auseinanderschneiden und die weißen Gefäße im Inneren herauslösen. Die Nieren in Würfel schneiden, salzen und pfeffern.

2

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 2 Minuten im Wasser liegen lassen. Die locker aufgesprungene Tomatenhaut völlig abziehen und die Tomaten in Würfel schneiden. Das Nierenfett klein schneiden, in einer Pfanne auslassen und die Grieben entfernen.

3

Im Nierenfett die Nierenwürfel 5 bis 8 Minuten von allen Seiten gut anbraten, herausheben und warm stellen. Die Zwiebelscheiben im verbliebenen Nierenfett andünsten, mit dem Mehl überstäuben, mit dem Wein und dem Wasser ablöschen.

4

Die Tomatenwürfel und die gehackte Petersilie zugeben und alles gut zu einer geschmeidigen Sauce durchrühren. Die Sauce über die Nierenwürfel gießen und dazu körnig gekochten Reis servieren.