Französisches Nierenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französisches NierenragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Französisches Nierenragout

Französisches Nierenragout
330
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kalbsnieren
Salz
2 Bund Petersilie
Pfeffer
2 Zwiebeln
4 Tomaten
1 Tasse Fleischbrühe aus Brühwürfeln
1 gestr. EL Mehl
4 EL Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Etwa 1/2 I Wasser zum Kochen bringen. 

2

Die Nieren von Fett und Häuten befreien, auseinanderschneiden und die weißen Gefäße im Inneren herauslösen. Das Nierenfett kleinschneiden. Die Nieren 30 Minuten wässern.

3

Die Nieren abtropfen lassen, in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

4

Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit dem kochenden Wasser überbrühen und 2 Minuten darin liegen lassen.

5

Die Fleischbrühe nach Vorschrift bereiten. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen, kleinschneiden und zugedeckt aufbewahren. Die locker aufgesprungene Tomatenhaut abziehen und die Tomaten in Würfel schneiden.

6

Das Nierenfett in der Pfanne auslassen und die Grieben entfernen. Die Nierenwürfel 10 Minuten von allen Seiten gut im Nierenfett braten, herausnehmen und in einer vorgewärmten Schüssel warm stellen. 

7

Die Zwiebelscheiben im verbliebenen Nierenfett andünsten, mit dem Mehl überstäuben, mit dem Wein und der Fleischbrühe ablöschen. Die Tomatenwürfel zugeben und alles zu einer sämigen Sauce verrühren. Die Sauce über die Nierenwürfel gießen und alles mit der Petersilie bestreuen.