Französisches Omelett für zwei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französisches Omelett für zweiDurchschnittliche Bewertung: 41527

Französisches Omelett für zwei

Rezept: Französisches Omelett für zwei
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
6 Eier (Größe M)
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pro Omelett jeweils drei Eier mit etwas Salz und Pfeffer leicht schaumig quirlen. In einer kleinen beschichteten Pfanne (etwa 20 cm Durchmesser) 20g Butter bei starker Hitze aufschäumen lassen. Die Eimasse hineingießen und mit einer Gabel kurz durchschlagen, bis sie zu stocken beginnt.

2

Am Rand bereits gestockte Eimasse mit der Gabel zur Mitte ziehen, dabei die Pfanne schräg halten, damit noch flüssige Eimasse zum Rand fließen kann. Dies so lange wiederholen, bis die gesamte Masse gerade zu stocken beginnt.

3

Ohne weiter zu rühren das Omelett weiter kochen lassen bis die untere Seite leicht braun und die obere Seite noch etwas flüssig oder nur leicht gestockt ist. Das Omelett mit einer Gabel auf die Hälfte falten bzw. nach Belieben füllen und dann falten.

4

Für das zweite Omelett die genannten Schritte wiederholen und ggf. nach Belieben füllen.

Zusätzlicher Tipp

Ideen für die Füllung:

  • Tomaten und frische Kräuter (z.B. Basilikum)
  • gedünsteter/frischer Blattspinat und gebratene Speckwürfel
  • gedünstete Pilze und Zwiebeln
  • Räucherlachs und Dill
  • Schinken und Spargel
  • Käse