Freiburger Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Freiburger ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61530

Freiburger Apfelkuchen

Freiburger Apfelkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
375 g Weizenmehl
3 g (1 gestr. TL) Backpulver
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Ei
250 g kalte Butter
Für den Belag
2 kg säuerliche Äpfel
75 g Zucker
Hier kaufen!75 g Rosinen
Jetzt hier kaufen!1 gestr. TL gemahlener Zimt
Jetzt kaufen!75 g in Scheiben geschnittene Haselnusskerne
Für den Guß
4 Eigelbe
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
4 geriebene Zwiebacke
250 ml saure Sahne
4 Eiweiß
Jetzt kaufen!25 g in Scheiben geschnittene Haselnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Weizenmehl mit 3 g (1 gestr. TL) Backpulver mischen, auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken.

2

Zucker ,Vanillin-Zucker und 1 Ei hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten.

3

250 g kalte Butter in Stücke schneiden, auf den Brei geben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.
Sollte er kleben, eine zeitlang kalt stellen.
Den Teig auf einem gefetteten Backblech (38 x 28 cm) ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ober-Unterhitze 200-220 °C (vorgeheizt)
Heißluft 180-200 °C (nicht vorgeheizt)
Gas Stufe 4-5 (vorgeheizt)
Backzeit 12- 15 Minuten.

4

Für den Belag 2 kg säuerliche Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Mit 75 g Zucker, 75 g Rosinen und 1 gestr. TL gem. Zimt unter Rühren leicht dünsten, anschließend abkühlen lassen.

5

75 g in Scheiben geschnittene Haselnußkerne unterrühren und evtl. mit Zucker abschmecken.
Die Äpfel auf der vorgebackenen Platte verteilen.

6

Für den Guss 4 Eigelb mit 125 g Zucker ,1 Pck. Vanillin-Zucker schaumig schlagen.
4 geriebene Zwiebäcke 250 ml (1/4 l) und saure Sahne unterrühren. 4 Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Den Guss über die Äpfel geben und in Scheiben geschnittene Haselnußkerne darüber streuen. In den vorgeheizten Backofen schieben

Ober-Unterhitze 180- 200 °C (vorgeheizt)

Heißluft 160-180 °C (nicht vorgheizt)

Gas Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit 25- 30 Minuten.