Frikadellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrikadellenDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Frikadellen

Frikadellen
236
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
2 altbackene Brötchen
400 g Zwiebel
20 g Joghurtbutter
2 kg mageres Hackfleisch (halb Rind-, halb Schweinefleisch)
4 Eier (Größe M)
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Außerdem
70 g Joghurtbutter
7 EL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brötchen in warmem Wasser einweichen lassen.

2

Zwiebeln fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Dann abkühlen lassen.

3

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die eingeweichten Brötchen gut ausdrücken, damit nicht zu viel Wasser in die Frikadellenmasse gerät. Brötchen, Zwiebeln, Eier, Senf und Meerrettich zum Hackfleisch geben und gut verkneten. Die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

4

Mit leicht angefeuchteten Händen etwa 30 Frikadellen formen. Etwas Butter zusammen mit etwas Öl in eine großen Pfanne geben und erhitzen. Die Frikadellen darin portionsweise von beiden Seiten für etwa 2 Minuten anbraten und in weiteren etwa 5 Minuten fertig garen. Die fertigen Frikadellen auf ein Backblech legen und abkühlen lassen.

5

Vor dem Servieren den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Und die Hackbällchen nochmals erwärmen.

6

Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schleben. Die Frikadellen etwa 10 Minuten erhitzen.