Frikadellen aus Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikadellen aus KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Frikadellen aus Kartoffeln

Rezept: Frikadellen aus Kartoffeln
490
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehligkochende Kartoffeln
50 g durchwachsender Speck
2 große Zwiebeln
100 g feingeschroteter Weizen
2 Eier
1 TL Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
getrockneter oder 2 TL frischer gehackter Majoran
5 EL Semmelbrösel
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser bürsten, dann von Wasser bedeckt in 30 bis 35 Minuten gut weich kochen. Die Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen.

2

Den Speck in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und feinhacken. Die Kartoffeln pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder auf einer Rohkostreibe raspeln. Den Speck ausbraten, die Zwiebelstückchen darin glasig braten und alles zur Kartoffelmasse geben. Den Weizenschrot, die Eier, das Salz, den Pfeffer und den Majoran mit der Kartoffelmasse zu einem geschmeidigen, aber trockenen Teig verarbeiten.

3

Aus der Kartoffelmasse etwa 5 cm große und 2 cm dicke Frikadellen formen, diese in den Semmelbröseln wenden und im heißen Öl von jeder Seite knusprig braun braten. Dazu paßt ein frischer gemischter Salat.