Frikadellen mit Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikadellen mit KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Frikadellen mit Kartoffelsalat

Frikadellen mit Kartoffelsalat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffelsalat
1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
Salz
1 Schalotte
50 g Speckwürfel
250 ml heiße Gemüsebrühe
2 EL weißer Balsamessig
Pfeffer
1 Msp. Zucker
1 TL mittelscharfer Senf
Für die Fleischpflanzerl
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 Ei
1 EL Mehl
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
1 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
3 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kartoffelsalat die Kartofffeln in reichlich Salzwasser in etwa 25 Minuten gar kochen, abgießen, kurz ausdampfen lassen, anschließend pellen und in Scheiben schneiden. Die Gemüsebrühe mit dem Essig mischen, den Senf unterquirlen und das ganze mit Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Marinade mit den Kartoffeln vermischen, mit wenig Salz abschmecken und abkühlen lassen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Speck in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, dann die Schalotten dazugeben und mitdünsten, bis sie bissfest sind. Die Speck-Schalotten-Mischung unter den Kartoffelsalat heben.

2

Für die Fleischpflanzerl die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen und anschließend sehr gut ausdrücken. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Petersilie waschen, fein hacken und mit allen anderen Zutaten zum Hackfleisch geben. Alles zu einem Teig verkneten und diesen in 8 Portionen teilen. Aus jeder Portion mit angefeuchteten Händen eine Frikadelle (Fleischpflanzerl) formen und diese im Öl von jeder Seite etwa 12 Minuten goldbraun braten. Jeweils 2 Fleischpflanzerl mit einer Portion Kartoffelsalat anrichten.