Frikadellen mit Käsehaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikadellen mit KäsehaubeDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Frikadellen mit Käsehaube

Rezept: Frikadellen mit Käsehaube
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
2 Brötchen
2 mittelgroße Zwiebeln
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier (Größe M)
Salz
Pfeffer
Mango
Chutney
Kresse
2 EL Speiseöl
8 gedünstete Pfirsiche (Hälfte)
Pfeffer
8 Scheiben Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 Brötchen in kaltem Wasser einweichen und 2 mittelgroße Zwiebeln abziehen und fein würfeln.

2

Gehacktes mit den gut ausgedrückten Brötchen, den Zwiebeln und 2 Eiern vermengen und mit Salz, Pfeffer, Mango und Chutney abschmecken. Backofen auf 225 °C (Gas Stufe 4) vorheizen.

 

3

Die Blättchen von einem halben Kästchen Kresse abschneiden, waschen, abtropfen lassen und unter die Fleischmasse mengen. Mit nassen Händen acht Frikadellen formen, auf ein Backblech legen und mit 2 EL Speiseöl bestreichen. In den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 35 Minuten von beiden Seiten braten lassen.

4

Etwa 5 Minuten vor Beendigung der Bratzeit 8 gedünstete Pfirsichhälften abtropfen lassen, auf die Frikadellen geben und mit Pfeffer bestreuen.

5

8 Scheiben Käse darauf legen, überbacken lassen und mit Kresse garnieren und sofort servieren.

 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Stangenweißbrot oder Toastbrot und grüner Salat.