Frikadellen mit Kräuterbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikadellen mit KräuterbutterDurchschnittliche Bewertung: 51514

Frikadellen mit Kräuterbutter

Frikadellen mit Kräuterbutter
400
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hackfleisch aus dem Rindernacken
1 TL Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
50 g weiche Butter
je 1 EL gehackte Petersilie und gehackter Dill
1 EL Zitronensaft
1 altbackenes Brötchen
2 Eigelbe
2 EL Öl
1 Tomate
1 Zweig Dill
Selleriesalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderhackfleisch mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Paprika mischen. Den Fleischteig 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Nun die Butter schaumig rühren, mit den gehackten Kräutern, dem Zitronensaft und dem Selleriesalz mischen und im Kühlschrank fest werden lassen.

3

Das Brötchen 10 Minuten in kaltem Wasser weichen lassen, dann ausdrücken und mit den Eigelben unter den Fleischteig kneten. Mit nassen Händen 8 gleich große Frikadellen aus dem Teig formen.

4

Dann die Frikadellen im erhitzten Öl von jeder Seite braun anbraten, anschließend bei reduzierter Hitze in weiteren 10 Minuten gar braten.

5

Die Frikadellen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, leicht aufreißen und mit Kräuterbutter füllen. Mit Tomatenvierteln und Dill garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Kartoffelsalat mit Gurken und Paprikaschoten.