Frikassee mit Curry-Vanille-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikassee mit Curry-Vanille-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Frikassee mit Curry-Vanille-Sauce

Frikassee mit Curry-Vanille-Sauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Langkornreis
Salz
600 g Schweinefilet ersatzweise auch Hühnerbrust
4 Frühlingszwiebeln
400 g Kirschtomaten
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
2 EL Pflanzenöl
300 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalte
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Currypulver
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis im Verhältnis 1:2 in Salzwasser ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von den Fett-und Sehnensträngen befreien und in schmale Streifen schneiden.

2

Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, das Weiße halbieren und das Grüne in 4 cm große Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und abtropfen lassen. Die Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen und die Schote in 4 Stücke teilen.

3

In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Fleischstücke 3-5 Minuten scharf anbraten, dann das Gemüse mit der Vanilleschote zugeben und kurz mitschwitzen. Mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen und das Vanillemark sowie das Currypulver zufügen.

4

Weitere 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den fertig gegarten Reis zusammen mit dem Currygeschnetzelten servieren.