Frische Matjesfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frische MatjesfiletsDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Frische Matjesfilets

mit Speckböhnchen

Frische Matjesfilets
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Prinzessbohne
Salz
120 g durchwachsener Speck (in Scheiben)
½ Bund Bohnenkraut
1 Zitrone
100 g Naturjoghurt
100 g Sahne
100 g Crème fraîche
1 TL Senf
Pfeffer aus der Mühle
2 Äpfel
80 g rote Zwiebel
Dill
8 Matjesfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen putzen, waschen und in einem Topf in kochendem Salzwasser 6 bis 8 Minuten bissfest garen. Den Speck in dünne Streifen schneiden. Das Bohnenkraut waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

2

Die Äpfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und grob hacken. Den Dill mit den Apfel- und Zwiebelwürfel unter die Joghurt-Sahne-Crème fraiche-Senf-Sauce rühren.

3

Den Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Die Bohnen mit dem Bohnenkraut dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Matjesfilets mit den Speckbohnen und der Sauce anrichten. Als Beilage dazu passt Schwarzbrot oder Pumpernickel mit Butter.