Frische Obstpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frische ObstpasteteDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Frische Obstpastete

Frische Obstpastete
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Butter zum Einfetten der Form
450 g Blätterteig
verquirltes Ei zum Bestreichen
100 g rote Johannisbeeren
100 g Himbeeren
100 g Blaubeeren
100 g Erdbeeren
100 g grüne Weintrauben
100 g Aprikosen in Scheiben
3 EL Apfelgelee
Minzblatt zum Dekorieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200° C vorheizen. Eine 23-cm-Durchschnitt-Papierschablone aus Backpapier ausschneiden, in der Hälfte falten. Dann eine Ecke bis zu 2/3 umklappen, die andere daruberfalten. Die Ecken abrunden, zu einer Blume mit sechs Blättern auffalten. Gut einfetten.

2

Den Teig ausrollen, die Schablone darauflegen und ausschneiden. Teigreste aufbewahren. Den Teig auf ein feuchtes Backblech legen, die Ränder mit Wasser befeuchten. 0,5 cm Teigstreifen um den Rand, etwas breitere zur Blumenmitte hin legen.

3

Die Teigblume in 6 Teile fast durchschneiden. Teigstreifen mit verquirltem Ei bestreichen, den Boden mit einer Gabel einstechen. 30 Minuten kalt stellen.

4

In 20 Minuten hellbraun backen, mit einem Messer lockern, abkühlen lassen. Je eine Obstsorte in die Blütentaschen verteilen.

5

Apfelgelee mit 1 EL Wasser aufwärmen, durchseihen, leicht abgekühlt über die Früchte träufeln. Mit Minzeblättern dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Evtl. gut abgetropftes, aufgetautes oder Obst aus Dosen verwenden.