Frischer Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frischer SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Frischer Sauerkraut

Frischer Sauerkraut
200
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Sauerkraut
60 g Schweineschmalz oder Gänseschmalz
1 Zwiebel gewürfelt
1 EL Zucker
1 Apfel geschält, Kerngehäuse entfernt, geviertelt
1 TL Kümmel (nach Belieben)
5 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
250 ml heißes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Sauerkraut auf dem Arbeitsbrett grob in Streifen schneiden.

2

Zwiebel mit dem Zucker und den Apfelvierteln in dem heißem Schmalz in der Pfanne  andünsten, nach und nach das Sauerkraut hinzufügen und unter ständigem Wenden 10 Minuten anschwitzen lassen.

3

Die Gewürze samt Knoblauch hinzugeben, etwas Wasser zugießen. Zugedeckt etwa 1 Stunde dünsten lassen; dabei gelegentlich überprüfen, ob genügend Flüssigkeit im Topf ist. (Sauerkraut aus der Dose ist in 20-30 Minuten gar.)

Zusätzlicher Tipp

Hinweis: Mitgekochtes Schweinefleisch, z. B. Schweinebauch, Haxe, Eisbein, frisch oder geräuchert, gibt dem Sauerkraut einen kräftigen Geschmack. Man bringt das Sauerkraut mit allen Zutaten (jedoch ohne Fett, evtl. auch ohne Apfel) und dem Fleisch zum Kochen, gießt so viel Flüssigkeit auf, dass Sauerkraut und Fleisch gerade bedeckt sind, und kocht alles, bis das Fleisch weich ist.

Apfelkraut: 2 geschälte, geviertelte Äpfel mit 1 EL Zucker im Fett goldgelb anschwitzen. Die Zwiebel und alle übrigen Zutaten dazugeben. Zum Aufgießen Apfelsaft oder Wein (oder halb Wasser, halb Wein) verwenden.

 

Weinsauerkraut, Champagnerkraut: Das Sauerkraut mit Wein oder Sekt aufgießen. ln den letzten 20 Minuten weiße Weintrauben obenauf legen und mitdünsten. Beilage zu Wild, Federwild.