Frisches Erbsenpüree - smarter Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Frisches Erbsenpüree – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.81563
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Frisches Erbsenpüree – smarter

mit Kresse und Zitrone

Rezept: Frisches Erbsenpüree – smarter

Frisches Erbsenpüree – smarter - Cremig-leichte und appetitliche Variante von Omas deftigem Klassiker

194
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (63 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Küchenschere, 1 Stabmixer, 1 Zitronenpresse, 1 hohes Gefäß

Zubereitungsschritte

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 2
2

Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen (die 2. Hälfte anderweitig verwenden).

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 3
3

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Gefrorene Erbsen dazugeben und 1 Minute dünsten.

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 4
4

2 EL Wasser, 1 EL Zitronensaft und die Zitronenschale dazugeben und 1-2 Minuten kochen.

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 5
5

Sojacreme dazugießen und einmal kurz aufkochen.

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 6
6

Alles in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Frisches Erbsenpüree – smarter: Zubereitungsschritt 7
7

Kresse mit der Küchenschere vom Beet schneiden, über das Erbsenpüree streuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers franzi_fridolin
Ich habe Erbsen aus der Dose und Creme zum Kochen benutzt. Das ging auch super. Sehrt lecker und sättigend.