Frisches Feigenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frisches FeigenkompottDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Frisches Feigenkompott

in Muskatwein mit Vanillesauce

Frisches Feigenkompott
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
375 ml Muskat -Wein
1 Streifen Zitronenschale
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
8 frische Feigen
275 ml Milch
3 große Eier (Größe M)
1 TL Maisstärke
1 EL milder flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In eine Pfanne mit Deckel, die groß genug ist, die Feigen in einer Schicht aufzunehmen den Wein, die Zitronenschale und die Vanilleschote hineingeben und zum Kochen bringen.

2

Jede Feige zwei- bis dreimal mit einem Zahnstocher einstechen und mit einem langen Esslöffel mit dem Stiel nach oben in die köchelnde Flüssigkeit setzen.

Die Feigen in 5 - 10 Minuten zugedeckt bei niedriger Stufe weich kochen.

Die gegarten Feigen in eine flache Servierschüssel setzen.

3

Die Zitronenschale und die Vanilleschote herausnehmen (die Vanilleschote beiseite legen, sie wird noch für die Vanillesauce benötigt).

Die Flüssigkeit bei großer Hitze um die Hälfte einkochen.

Die Sauce über die Feigen gießen, abkühlen lassen und die Feigen bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

4

Für die Vanillesauce:

Die Vanilleschote trockentupfen, längs aufschlitzen und mit der Milch in einen Topf geben.

Auf niedriger Stufe unter gelegentlichem Rühren erhitzen.

Inzwischen die Eigelbe mit der Stärke und dem Honig in einer Schüssel glatt rühren.

Sobald die Milch zu kochen beginnt, die Vanilleschote herausnehmen und die Flüssigkeit unter ständigem Rühren in die verquirlten Eigelbe gießen.

5

Die Eier-Milch wieder in den Topf gießen und auf niedriger Stufe unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Sauce eindickt.

Die fertige Vanillesauce in einen Krug gießen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.

Mit Frischhaltefolie zudecken und kaltstellen.

Etwa 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen