Frischkäsetorte mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frischkäsetorte mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Frischkäsetorte mit Pfifferlingen

Rezept: Frischkäsetorte mit Pfifferlingen
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Blech bzw. Springform 24 cm
Für den Boden
80 g Butter
200 g Vollkorn-Knäckebrot
Hier können Walnüsse gekauft werden.2 EL Walnüsse
30 g alter Gouda
Für den Belag
250 g Pfifferling
Hier kaufen!10 Blätter Gelatine
400 g Frischkäse (13 % Fett)
200 ml Sauerrahm
200 ml Milch
½ Zitrone unbehandelt
½ Bund Schnittlauch
Pfeffer aus der Mühle
Für die Garnitur
½ Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kuchen eine Springform mit Backpapier auslegen oder einen Tortenring auf eine Kuchenplatte stellen. Für den Boden die Butter schmelzen. Das Knäckebrot zerbröseln (im Gefrierbeutel mit
der Teigrolle), die Walnüsse hacken und den Käse reiben.

2

Die flüssige Butter mit den anderen Zutaten mischen und die Masse als Boden in die Form bzw. den Ring drücken. Im Kühlschrank fest werden lassen. Inzwischen für den Belag die Pfifferlinge waschen, putzen und in kleine Stückeschneiden, gut abtropfen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3

Den Frischkäse mit Sauerrahm, Milch und etwas abgeriebener Zitronenschale gut verrühren. Den Schnittlauch fein schneiden, unterrühren und die Masse mit Salz und
Pfeffer kräftig würzen. Die Gelatine ausdrücken, unter Rühren bei milder Hitze auflösen, 2-3 EL Frischkäsemasse gut einrühren. Diese Masse nach und nach kräftig unter die restliche Frischkäsemasse rühren.

4

Die Pilze vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben und anschließend alles auf dem Boden verteilen. Den Kuchen glatt streichen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren den restlichen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Torte damit bestreuen. Eventuell mit Walnusshälften dekorieren.

Schlagwörter