Frischkäse-Blaubeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frischkäse-Blaubeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Frischkäse-Blaubeer-Kuchen

Rezept: Frischkäse-Blaubeer-Kuchen
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 22 cm Durchmesser)
Für den Boden
150 g Butterkekse
100 g Butter
½ Päckchen Vanillezucker
Für die Creme
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
1 Zitrone Saft
1 Msp. unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
250 g Joghurt
500 g Frischkäse
150 ml Schlagsahne
Für den Belag
600 g Heidelbeere
150 ml trockener Rotwein
250 ml Johannisbeersaft
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Jetzt hier kaufen!1 Msp gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butterkekse im Mixer fein zerbröseln. Die Butter schmelzen lassen und mit den Brösel verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Bröselmasse darauf verteilen. Gut festdrücken und kalt stellen.
2
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
3
Den Zitronensaft mit der abgeriebenen Schale erhitzen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen lassen. 3 EL Joghurt unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine unter den restlichen Joghurt rühren und den Frischkäse unterheben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Die Masse in die Springform füllen und 3 Stunde kalt stellen.
4
Die Heidelbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen.
5
Den Wein mit dem Saft und dem Zucker vermischen und aufkochen lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und mit dem Zimt unter die kochende Masse schlagen, kurz aufkochen lassen. Die Heidelbeeren zugeben und abkühlen lassen.
6
Die Heidelbeeren in die Mitte auf der Torte verteilen, kalt stellen und gut gekühlt servieren.