Frischkäsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrischkäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Frischkäsekuchen

Rezept: Frischkäsekuchen
40 min.
Zubereitung
6 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Boden
150 g Butterkekse
100 g zerlassene Butter
Für den Belag
300 g Johannisbeeren
750 g Frischkäse pur
200 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine
200 ml Schlagsahne
125 ml roter Johannisbeersaft
½ Päckchen roter Tortenguss für 250 ml Flüssigkeit
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kekse zerbröseln und mit der Butter mischen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und mit der Keksmasse auskleiden. Für 1 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Die Johannisbeeren waschen, verlesen, 12 schöne Rispen beiseite legen und die restlichen Beeren abstreifen. Pürieren, durch ein Sieb streichen und mit dem Frischkäse, dem Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen und mit 2 EL der Frischkäsemasse verrühren. Unter die restliche Masse rühren, die Sahne steif schlagen und unterheben.
3
Die Creme auf dem Keksboden verstreichen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4
Den Saft mit dem Tortengusspulver verrühren, in einem Topf erwärmen und über die Torte gießen. Fest werden lassen, die Torte aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Jedes Stück mit einer Johannisbeerrispe garniert servieren.