Frischkornmüsli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrischkornmüsliDurchschnittliche Bewertung: 41526

Frischkornmüsli

Frischkornmüsli
330
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
120 g Weizen (Roggen, Weizen, Dinkel, Nackthafer, Buchweizen, Gerste)
4 EL Crème fraîche oder Sauermilchprodukte (Dickmilch, Joghurt, Kefir )
Jetzt hier kaufen!4 Stück Datteln
4 Stück getrocknete Aprikosen
4 Stück Maracuja
4 Stück Orangen
Hier kaufen!10 g Rosinen
12 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Früchte mit heißem Wasser kurz abwaschen. 2 Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Die Dattel schälen, kern entfernen, Dattel ebenfalls kleinschneiden. 30 g Seckskornmischung am besten in der Handmühle grob schroten. Die Orange halbieren und auspressen.

Die Maracuja halbieren und das Fruchtmark in den Orangensaft kratzen.

Dann Schrot mit der Saftmischung und den Trockenfrüchten verrühren. Gefäß dicht schließen und über Nacht am besten im Kühlschrank quellen lassen. Vor dem Essen 1 El Crème fraiche mit 3 EL Milch cremig rühren

Zusätzlicher Tipp

 

Sie können das Getreide auch statt in Wasser in einem Sauermilchprodukt einweichen, denn die Milchsäurebakterien haben eine keimtötende Wirkung. In Frischmilch dürfen Sie Getreide niemals einweichen, denn sie ist zusammen mit Getreide ein idealer Nährboden für Bakterien. Während der kalten Jahreszeit ist dos Müsli leicht temperiert bekömmlicher. Stellen Sie es deshalb während der Zubereitung in ein warmes Wasserbad, und wärmen Sie eventuell auch die Milch leicht an. Nackthafer sollte noch dem Zerkleinern nicht eingeweicht, sondern sofort weiterverarbeitet werden; denn bei längerem Stehen schmeckt er schnell bitter und ranzig.