Fritierte Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fritierte GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Fritierte Garnelen

Fritierte Garnelen
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
125 g Mehl vermischt mit 1/2 TL Backpulver
2 Frühlingszwiebeln gehackt
2 EL frische glatte Petersilie gehackt
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
185 ml Eiswasser
125 g kleine gekochte Garnelen ohne Schale, zerzkleinert
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Fritieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben.

Zwiebeln, Petersilie, Cayennepfeffer und etwas Salz zugeben und gut mischen.

In die Mitte eine Mulde drücken und nach und nach mit dem Schneebesen das Eiswasser unterrühren, so daß ein glatter Teig entsteht.

So viel Wasser verwenden bis der Teig vom Löffel tropft. Anschließend die Garnelen unterrühren.

2

Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen und das Öl auf 180 °C erhitzen.

Es hat die richtige Temperatur erreicht, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird.

Jeweils 1/2 Eßlöffel Teig in das heiße Öl geben und portionsweise 1-2 Minuten fritieren bis der Teig aufgegangen und rundum goldbraun ist.

Zwischendurch wenden. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren.