Fritierte Klippfischküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fritierte KlippfischküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Fritierte Klippfischküchlein

Fritierte Klippfischküchlein
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
2 mehligkochende Kartoffeln (etwa 300 g)
250 g gewässerter Klippfisch oder frisches Kabeljaufilet
Salz
Pfeffer
2 große Eier
2 Knoblauchzehen
2 EL Mehl
Backpulver oder Speisenatron
4 EL Bier
2 EL fein gehackte glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl oder Sonnenblumenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln weichkochen, abtropfen und zerstampfen. Klippfisch von der Haut befreien, sorgfältig entgräten und 2 Minuten in Wasser pochieren. Abtropfen und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit den Fingern fein zerpflücken. Frisches Kabeljaufilet 3 Minuten pochieren, bis es sich mühelos zerteilen lässt.

2

Fisch und Kartoffeln in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier, Knoblauch, Mehl, Backpulver, Bier und Petersilie zugeben und alles gründlich vermengen. Masse zugedeckt für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

In eine große Pfanne gut 1 Zentimerer hoch Öl einfüllen und erhitzen. Aus der Masse kleine Küchlein formen - etwa 2 Esslöffel pro Küchlein -, in das heiße Öl geben und bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.