Frittata mit Austernpilzen und Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittata mit Austernpilzen und ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Frittata mit Austernpilzen und Zucchini

Rezept: Frittata mit Austernpilzen und Zucchini

Frittata mit Austernpilzen und Zucchini - Omelett mal auf die italienische Art.

217
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eier und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

2

Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen und klein zupfen.

3

Schalotte und Knoblauch schälen und klein würfeln.

4

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pilze und Zucchini zugeben und 3–4 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Eiermilch darübergießen, kurz stocken lassen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 15 Minuten goldbraun backen.

6

Inzwischen Oregano waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Parmesan hobeln.

7

Frittata in Stücke schneiden und mit Oregano und Parmesan garnieren.