Frittata mit Forelle, Fettuccine und Fenchel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittata mit Forelle, Fettuccine und FenchelDurchschnittliche Bewertung: 41522

Frittata mit Forelle, Fettuccine und Fenchel

Frittata mit Forelle, Fettuccine und Fenchel
385
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
250 g Räucherforelle im Stück
200 g Fettuccine
250 ml Milch
120 ml Sahne
4 Eier (Größe M)
1 Prise Muskat
40 g fein geschnittener Fenchel (Fenchelgrün zum Garnieren behalten)
4 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln
80 g geriebener mittelalter Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180°C vorheizen. Backofenfeste Flanform (23 cm Durchmesser) leicht mit Öl einpinseln. Forelle von Haut und Gräten befreien. Fettuccine in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen.

2

Milch, Sahne, Eier und Muskat in einer Schüssel gut verschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Forelle, Pasta, Fenchel und Frühlingszwiebeln gleichmäßig untermengen. In eine backofenfeste Form gießen, mit Käse bestreuen und 1 Stunde backen, bis die Masse fest geworden ist. Mit Fenchelgrün garnieren und servieren.