Frittierte Apfelballen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte ApfelballenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Frittierte Apfelballen

Rezept: Frittierte Apfelballen
160
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
600 g Mehl
30 g frische Hefe
250 ml lauwarme Milch
100 g Zucker
60 g Butter
2 Eier
1 Fläschchen Rumaroma
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
1 kg Äpfel
60 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimt
750 g Kokosfett
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die  Hefe hineinbröseln.

4 Esslöffel Milch und 1 Teelöffel Zucker zu der Hefe geben und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.

10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

2

Butter zerlassen. Leicht abkühlen lassen, mit der übrigen Milch, dem restlichen Zucker, Eiern, Rum-Aroma und abgeriebener Zitronenschale zu dem Vorteig geben und verkneten.

Den Teig so lange schlagen, bis sich Blasen bilden. 60 Minuten zugedeckt an warmem Ort gehen lassen.

3

Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse rausschneiden. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden, mit Zucker und Zimt mischen und unter den Teig heben. Nochmals 60 Minuten gehen lassen.

4

Fett auf 180 Grad erhitzen. Mit einem Esslöffel vom Teig Bällchen abstechen. Ins heiße Fett gleiten lassen und ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Hherausnehmen, abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.