Frittierte Austern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte AusternDurchschnittliche Bewertung: 41525

Frittierte Austern

mit Sauce gribiche

Rezept: Frittierte Austern
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
frittierte Austern
20 frische Austern
60 g Mehl
Salz
Pfeffer
1 Ei (Größe M) (verquirlt)
60 g Pankobrösel (japanisches Paniermehl)
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl oder Pflanzenöl zum Frittieren
Sauce gribiche
1 Ei (Größe M)
1 EL Dijonsenf
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen120 ml mildes Olivenöl
1 EL Kapern abgespült und abgetropft
Salz
Pfeffer
1 EL gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce zunächst das Ei hart kochen, unter kaltem Wasser abschrecken, halbieren. Das Eigelb herauslösen und in den Mixer geben. Das Eiweiß fein hacken und beiseitestellen. Das Eigelb einige Sekunden mit Senf, Essig, Öl, Kapern sowie etwas Salz und Pfeffer pürieren, anschließend in eine Schüssel füllen und mit dem Eiweiß und der Petersilie vermengen. Die Sauce noch einmal abschmecken, in eine Servierschüssel füllen und zur Seite stellen.

2

Die Austern zum Öffnen mit der gewölbten Seite nach unten in eine Hand nehmen, wobei zwischen Handfläche und Auster ein mehrfach gefaltetes Geschirrtuch gelegt wird. Das Austernmesser in die andere Hand nehmen und damit am Scharnier einstechen und das Scharnier durchtrennen. Mit dem Messer um die gesamte Austernschale fahren und die obere Schale abheben. Das Fleisch mit dem Wasser in ein Sieb geben und über einer Schüssel abtropfen lassen.

3

Das Mehl in einer Schale mit etwas Salz und Pfeffer mischen. Das verquirlte Ei in eine zweite und das Paniermehl in eine dritte Schale geben. Die Austern zunächst im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend durch das Ei ziehen und danach im Pankobrösel wenden. Die Austern auf eine Platte legen und beiseitestellen. Einen Topf 3-4 Zentimeter hoch mit Öl füllen und das Öl sehr heiß werden lassen. Um zu testen ob die richtige Temperatur erreicht ist ein Stückchen Brot in das Fett werfen. Wenn es brutzelt können auch die Austern in das Öl gegeben werden. Die Austern in 2-3 Portionen einige Sekunden goldbraun und knusprig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren und die Sauce getrennt dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Knusprig frittierte Austern sind eine gute Alternative für all jene, die sie nicht gerne roh essen. Dazu genießt man ein Glas gut gekühlten Weißwein oder Champagner.