Frittierte, gefüllte Crêpes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte, gefüllte CrêpesDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Frittierte, gefüllte Crêpes

Rezept: Frittierte, gefüllte Crêpes
360
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Mehl
2 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
125 ml Milch (1,5 % Fett)
1 EL Butter
2 Zwiebeln
200 g Möhren
2 Äpfel
250 g Garnelen
2 EL Keimöl
4 EL Sherry
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 Messerspitze Ingwerpulver
8 Blätter grüner Salat
1 l Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit 1 Ei, 1 Eigelb, dem Salz und der Milch verrühren. Das übrige Eiweiß verquirlen und beiseitestellen. 

2

Die Butter in der Pfanne schmelzen lassen und nach und nach 4 gleich große Crêpes aus dem Teig braten.

3

Die Zwiebeln schälen, die Möhren schaben und beides auf einer Rohkostreibe fein raspeln. Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls fein raspeln. Die Garnelen abbrausen und trockentupfen. 

4

Das Öl erhitzen. Die Garnelen 30 sekunden darin anbraten, herausnehmen und die Zwiebelraspel darin braten. Die Möhren- und die Apfelraspel dazugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten. Den Sherry und die Sojasauce darin weitere 2 Minuten erhitzen. Die Garnelen wieder hinzufügen und die Masse mit dem Ingwer abschmecken.

5

Die Füllung auf die 4 Crêpes verteilen, die Ränder der Crêpes mit dem Eiweiß bestreichen und die Crêpes zu rechteckigen Päckchen formen. Das Öl in der Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Die Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Crêpes-Päckchen im Öl 2 Minuten frittieren, auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und auf den Salatblättern servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Sweet-Sour-Sauce (Fertigprodukt).