Frittierte Hollunderblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte HollunderblütenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Frittierte Hollunderblüten

Rezept: Frittierte Hollunderblüten
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große Eier (Größe M)
Hier bei Amazon kaufen!50 g Rohrzucker
Jetzt hier kaufen!ausgekratztes Mark von 1/2 Vanilleschoten
200 ml Milch (1,5 % Fett)
150 g Weizenmehl
Bei Amazon kaufenRapsöl (oder Traubenkernöl zum Braten)
Holunderblütendolde (mit 10 cm Stängel)
Jetzt kaufen!Puderzucker
frische Erdbeeren (oder Erdbeerkonfitüre und Vanilleeis zum Servieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier, Zucker und das Mark aus der Vanilleschote schaumig rühren. Nach und nach Milch und Mehl hinzugeben und dabei weiterrühren, damit keine Klumpen entstehen. Den Teig glatt rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Eine Holunderblütendolde am Stiel nehmen und in den Teig tauchen. Herausnehmen, leicht schütteln, sodass der überflüssige Teig abläuft, und im heißen Öl frittieren.

2

Wenn die Blütendolde rundherum hellbraun ist, herausnehmen und zum Abtropfen auf ein Stück Küchenpapier legen. Mit den anderen Blüten ebenso verfahren. Mit Puderzucker bestreut servieren, nach Belieben frische Erdbeeren oder Erdbeerkonfitüre und ein gutes Vanilleeis dazu reichen. Die Stängel nicht essen, davon bekommt man Bauchweh.