Frittierte Reisbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte ReisbällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Frittierte Reisbällchen

mit pikanter Sauce

Frittierte Reisbällchen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Wildreismischung
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Salatgurke
2 Eier
50 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten und Frittieren
100 g süße Chilisauce
Jetzt hier kaufen!2 TL Reisessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL Sojasauce
4 Salatblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis mit 600 ml Salzwasser einmal aufkochen, dann bei schwacher Hitze 20 Minuten quellen lassen.

2

Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, den Knoblauch und den Ingwer schälen und wie die Frühlingszwiebeln fein hacken.
Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Den gegarten Reis mit Eiern, Mehl und Mandeln vermischen, salzen und pfeffern.
Aus der Masse mit angefeuchteten Händen etwa walnussgroße Bällchen formen.

3

Den Wok erhitzen und 1 EL Öl hineingeben.
Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer darin 2 Minuten braten und in eine Schüssel geben.
Die Gurkenwürfel und die Chilisauce dazugeben, mit Reisessig und Sojasauce abschmecken.

4

Das Öl erhitzen und die Reisbällchen darin portionsweise 4 bis 5 Minuten goldgelb frittieren.
Die Salatblätter waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.
Die Reisbällchen auf dem Salat anrichten und mit der Sauce servieren.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages