Frittierte Scampi-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte Scampi-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Frittierte Scampi-Bällchen

Frittierte Scampi-Bällchen
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g Tempuramehl Asialaden
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
600 g rohe, geschälte Garnelen entdarmt
3 EL gehacktes Koriandergrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
3 EL Reismehl
Jetzt bestellen:3 EL Kokosraspel
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Tempuramehl mit ca. 50 ml Wasser dicklich anrühren und quellen lassen.

2

Für die Bällchen die Frühlingszwiebeln putzen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen, die Chilischote entkernen, beides fein hacken. Die Garnelen im Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen, auf Küchenpapier geben, gut trocken tupfen und fein hacken. Anschließend mit den Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und 2 EL Koriandergrün vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ei und so viel Reismehl unterkneten, dass eine gut formbare Masse entsteht. Kleine Bällchen formen, im Tempurateig wenden und portionsweise im heißen Öl 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.

3

Dazu nach Belieben Mangochutney reichen.