Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und Zucchini

Rezept: Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und Zucchini
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
125 g Mehl
1 Ei
1 Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g Calamari küchenfertig
200 g Jungfisch küchenfertig
200 g Riesengarnele geschält und entdarmt
1 Zucchini
700 ml Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit dem Ei, dem Eigelb, 200 ml Wasser und etwas Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.
2
Die Calamari waschen, putzen und den Mantel in Ringe und die Tentakeln in Stücke schneiden.
3
Die Fisch und Garnelen waschen und trocken tupfen.
4
Die Zucchini ebenfalls waschen, putzen, quer halbieren und der Länge nach in schmale Streifen schneiden.
5
Das Öl in einem Topf erhitzen (es ist heiß, wenn an einem Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen).
6
Die Calamari, die Fische, Garnelen und die Zucchini durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Kuchenkrepp abtropfen lassen.
7
Mit verschiedenen Dips nach Wahl servieren.