Frittierte Tintenfischringe mit Aioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte Tintenfischringe mit AioliDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Frittierte Tintenfischringe mit Aioli

Rezept: Frittierte Tintenfischringe mit Aioli
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Aioli-Dip
2 Eigelbe
1 Msp. Senfkörner
3 Pfefferkörner
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen250 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen
Salz
Für die Tintenfischringe
600 g Tintenfischring
200 g Mehl
¼ l trockener Weißwein
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Eigelbe
Salz
2 Eiweiß
Mehl zum Bestäuben
Fett zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Dip die Eigelbe in eine Schüssel geben. Den Pfeffer und die Senfkörner mit einem Mörser fein zerstoßen, zugeben. Mit den Rührbesen des Handrührgerätes cremig schlagen, dabei den Zitronensaft zugießen. Nun das Öl unter ständigem Rühren zuerst tropfenweise unterrühren. Wenn sich das erste Öl gut mit dem Eigelb verbunden hat, denn das restliche Öl langsam in einem dünnen Strahl zugießen und dabei kräftig weiterrühren, bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist. Nun die Knoblauchzehen abziehen und mit 1-2 EL Öl im Mixer fein pürieren, unter weiterem Rühren zur Mayonnaise geben und Die Tintenfischringe waschen und trocken tupfen. Das Mehl mit dem Weißwein, Öl, 1 Prise Salz und den Eigelben glatt rühren. Etwa 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Eiweiße steif schlagen und anschließend unter den Teig ziehen.
2
Die Tintenfische mit etwas Mehl bestauben, durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und portionsweise in heißem Öl 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Aioli-Dip servieren.