Frittierte Wan-Tans mit Dattelfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte Wan-Tans mit DattelfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Frittierte Wan-Tans mit Dattelfüllung

Frittierte Wan-Tans mit Dattelfüllung
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 48 Stück
Teig - Hüllen für Eierkuchenrollen
Die Füllung:
Jetzt hier kaufen!1 kg entsteinte Datteln
Hier können Walnüsse gekauft werden.250 g feingehackte Walnüsse
3 EL frisch geriebene Orangenschale
4 EL Orangensaft oder kaltes Wasser (falls erforderlich)
Erdnussöl bei Amazon kaufen750 ml Erdnussöl oder geschmackloses Pflanzenöl
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung mit einem Küchenbeil oder scharfen Messer die entkernten Datteln feinhacken. Wenn sie zum Schneiden zu klebrig sind, gibt man Orangensaft oder Wasser dazu. Datteln, Walnüsse, und abgeriebene Orangenschale in einer kleinen Schüssel vermengen und mit den Fingern kneten, bis sich ein Kloß formen lässt. Ist die Mischung trocken, feuchtet man sie mit Orangensaft oder Wasser an. Aus 1 EL Füllung zwischen den Handflächen 2 1/2 cm lange und etwa 8 mm dicke Rollen formen.

2

Zur Herstellung der Wan-Tans genau unterhalb der Mitte auf jede Teighülle diagonal eine Rolle der Füllung legen. Mit dem in Wasser getauchten Finger die unterste Ecke der Teighülle befeuchten, über die Füllung schlagen und darunterschieben. Die restliche Teighülle um die Füllung herum aufrollen, in jedes Ende des so entstandenen Röhrchens einen Finger stecken und zudrehen.

3

Das Öl in einen Wok von 30 cm Durchmesser oder eine Friteuse gießen und erhitzen, bis es raucht oder das Thermometer der Friteuse 190° anzeigt. 8 bis 10 Wan-Tans unter gelegentlichem Wenden 2 bis 3 Minuten lang fritieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Fertige Wan-Tans zum Abtropfen und Abkühlen auf Küchenkrepp legen. Unmittelbar vor dem Auftragen mit Puderzucker bestreuen.