Frittierte Zucchini und Auberginenhobel mit Kartoffelbrei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte Zucchini und Auberginenhobel mit KartoffelbreiDurchschnittliche Bewertung: 41528

Frittierte Zucchini und Auberginenhobel mit Kartoffelbrei

Frittierte Zucchini und Auberginenhobel mit Kartoffelbrei
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
2 Zucchini á 150g
2 Auberginen á 200g
100 ml lauwarme Milch
40 g zerlassene Butter
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Muskat
1 EL grobes Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Püree die Kartoffeln waschen, schälen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen.

2

Inzwischen die Zucchini und Auberginen waschen, von den Enden befreien und längs in hauchdünne Scheiben (am besten auf einer Schneidemaschine) schneiden. Die Auberginen- und Zucchinischeiben nebeneinander auf ein Küchenkrepp legen, mit etwas Salz bestreuen und ca.30 Minuten Wasser ziehen lassen. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Milch und der zerlassenen Butter vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3

Die Auberginen- und Zucchinischeiben abtupfen, und in einem hohen Topf mit dem heißen Öl 4-6 Minuten goldgelb fritieren. Mit einer Siebkelle herausnehmen, auf einem Küchenkrepp kurz abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen. Das Püree zusammen mit den fritierten Gemüsescheiben auf einem vorgewärmten Teller anrichten und sofort servieren.