Frittierte Zuchiniblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierte ZuchiniblütenDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Frittierte Zuchiniblüten

in feinem Ausbackteig

Rezept: Frittierte Zuchiniblüten
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 Zucchiniblüten
1 l Pflanzenöl zum Frittieren
Für den Ausbackteig
1 Ei
250 ml Milch
250 ml Bier
4 EL Mehl
Jetzt kaufen!4 EL Speisestärke
Salz
1 TL Backpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Ausbackteig das Ei in einer Schüssel verquirlen. Die Milch und das Bier unterrühren und anschließend das Mehl und die Speisestärke mit Salz und Backpulver unterziehen. Die Zutaten dabei nur leicht unterschlagen und nicht zu lange rühren. Den fertigen Teig kurz quellen lassen.

2

Die Zucchiniblüten in der Zwischenzeit behutsam waschen und trocken tupfen. Die Blütenblätter vorsichtig auseinanderbiegen und den Blütenstempel mit den Staubgefäßen im Innern der Blüte entfernen.

3

Zum Ausbacken reichlich ÖL in einer Fritteuse oder in einem Topf auf 170°C erhitzen. Die Zucchiniblüten durch den Backteig ziehen, kurz abtropfen lassen und portionsweise für etwa 3 Minuten im heißen Öl goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelleherausheben und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Mit etwas Meersalz bestreut servieren.