Frittierter Fisch mit Tatarensoße und Krautsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittierter Fisch mit Tatarensoße und KrautsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Frittierter Fisch mit Tatarensoße und Krautsalat

Frittierter Fisch mit Tatarensoße und Krautsalat
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
Weißkohl
Rotkohl
Möhren
Salz
Für die Marinade
Joghurt
Sonnenblumenöl
Senf
Zucker
Hier kaufen!Tabasco
Essig
Für die Sauce
1 Ei
½ Zwiebel
2 TL Kapern
2 Sardellenfilets
1 Gewürzgurke
2 Zweige Petersilie
125 g Mayonnaise
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fisch
450 g Fischfilet z. B. Steinbeißer
Zitronensaft zum Säuern
Salz
2 Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
250 ml Weißwein
2 TL Öl
Frittierfett z. B. Butterschmalz und/oder Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Salat das Kraut putzen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Die Karotten schälen und raspeln. Das Gemüse mit etwas Salz bestreuen, mit dem Kartoffelstampfer stampfen und etwas ziehen lassen. Für die Salatmarinade alle Zutaten verrühren, pikant abschmecken und den Salat marinieren.

2

Für die Sauce das Ei hart kochen, abschrecken, schälen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Kapern, Sardellen und Petersilie jeweils fein hacken. Alle Zutaten mit der Mayonnaise gut vermengen und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

3

Für den Fisch in einer hohen Pfanne so viel Ausbackfett erhitzen, dass die Fische darin "schwimmen" können.

4

Die Fischfilets evtl. noch entgräten, in Stücke teilen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

5

Die Eier trennen, die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühlen.

6

Das Mehl mit Salz und Weißwein glattrühren, die Eigelbe und das Öl unterrühren, zum Schluss den Eischnee unterziehen.

7

Die Fischstücke mit Salz würzen, in den Ausbackteig tauchen, abtropfen und im heißen Fett rundherum goldbraun ausbacken.