Frittiertes Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frittiertes GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Frittiertes Gemüse

Frittiertes Gemüse
565
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Gemüse (Brokkoli, Blumenkohl, grüne Bohnen, Rosenkohl, Fenchel, Auberginen, Zucchini, Pilze)
Salzwasser zum Blanchieren/Kochen
Saft von 2 Zitronen
2 EL Essig
1 TL Zucker
500 g Butterschmalz zum Ausbacken
Backteig
300 g Mehl
Salz
2 EL Öl
4 Eier (Größe M) getrennt
300 ml Flüssigkeit (Bier, Wein, Milch, Wasser)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gemüse putzen, waschen und zerkleinern: Brokkoli und Blumenkohl in Röschen teilen; Bohnen und Rosenkohl ganz lassen; Fenchel, Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden.

2

Im Gemüsetopf Salzwasser mit Zitronensaft, Essig und Zucker zum Kochen bringen. Das Gemüse portionsweise, nach Sorten getrennt, in einem Drahtkorb im kochenden Sud einige Minuten blanchieren oder knackig weich kochen, herausnehmen, sofort in Eiswasser abkühlen und abtropfen lassen. Auberginen- und Zucchinischeiben werden nicht vorgekocht.

3

Für den Backteig das Mehl mit Salz, Öl, Eigelb und Flüssigkeit glatt rühren; er soll dickflüssig sein, damit er das Frittiergut voll umhüllt. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Kurz vor Verwendung die Eiweiße steif schlagen und unterziehen.

4

Das Backfett erhitzen. Die Gemüsestückchen einzeln durch den Backteig ziehen, in das Fett einlegen und goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

 Als Beilagen eignen sich Tatarensauce und Remouladensauce.