Froschkeulen mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Froschkeulen mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 5159

Froschkeulen mit Reis

Rane con riso

Rezept: Froschkeulen mit Reis
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
12 tiefgefrorene Froschkeulen
1 Zwiebel
1 Karotte
Sellerieknolle
2 EL Butter oder Öl
Wasser
2 KL Hühnerbrühe oder Bouillonwürfel
1 kleines Glas Marsala oder Madeira
2 EL Sahne
Pfeffer
Salz
geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Froschkeulen nach Anweisung auftauen lassen. Zwiebel, Karotte und Sellerieknolle schälen, waschen und in Würfel schneiden. Das Gemüse einige Minuten in einer Pfanne in Butter oder Öl dünsten. Die Froschkeulen einlegen und rundherum anbraten.
2
Wasser, Hühnerbrühe oder Bouillonwürfel und Marsala - Wein oder Madeira zugießen. Die Froschkeulen so lange darin kochen, bis sich die Knochen herauslösen lassen. Das dauert je nach Größe der Froschkeulen 10-15 Minuten. Das Froschfleisch lösen und in Würfel schneiden. Den Kochsud mit Sahne binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken, und das Fleisch wieder in die Soße geben. Zu körnig gekochtem Reis servieren, eventuell auch bereits vor dem Servieren mit dem Reis vermischen. Dick mit geriebenem Parmesan-Käse bestreuen.