Früchtebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrüchtebrotDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Früchtebrot

mit Quark-Öl-Teig

Früchtebrot
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot Zopf
100 g getrocknete Aprikosen
100 g kandierte Ananas
Jetzt kaufen!200 g gehackte Haselnusskerne
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
200 ml Schlagsahne
Für den Teig
250 g Magerquark
4 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
100 ml Milch
100 ml Öl
600 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Aprikosen und Ananasstücke fein würfeln und mit den Haselnusskernen vermischen. Den Puderzucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit der Sahne ablöschen und 5 Minuten unter Rühren dicklich einkochen. Das Frucht-Haselnuss-Gemisch unterrühren und etwas abkühlen lassen. Den Quark mit 3 Eiern, dem Zucker und Salz verrühren und nach und nach Milch, Öl und die Hälfte vom Mehl unterrühren. Das restliche Mehl mit Backpulver vermischen und unterkneten.
2
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3
Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen und zu Streifen (40 x 15 cm) ausrollen. Das letzte Ei trennen, das Eiweiß unter das Fruchtgemisch rühren, Die Masse auf die Streifen streichen und diese längs aufrollen. 3 Rollen zum Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, eine Längsmulde in die Mitte drücken. Eigelb mit 2 TL Wasser verquirlen, die Mulde dünn einstreichen. 2 Rollen zu einer Kordel drehen, in die Mulde legen. Den Zopf mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 35 – 40 Minuten goldbraun backen.
4
Den Zopf herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen; erst dann anschneiden.