Früchtekuchen mit Varianten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Früchtekuchen mit VariantenDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Früchtekuchen mit Varianten

Rezept: Früchtekuchen mit Varianten
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Grundteig
250 g Weizenmehl Type 550
125 g weiche Butter Zimmertemperatur
120 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
3 TL Backpulver
125 ml Milch
Hier kaufen!2 TL Rum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier dazugeben und kräftig weiterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und nach und nach zur Eiermasse dazugeben. Milch und Rum hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig rühren. Sollte der Teig etwas zu zäh sein, dann noch etwas Milch dazugeben. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
2
Früchtekuchen mit kandierten Früchten:
3
100 g gemischte kandierte Früchte
4
Kandierte Früchte klein schneiden oder im Ganzen unterheben, dann in die Form füllen.
5
Früchtekuchen mit kandierten Kumquats:
6
Zum Grundteig 2 EL Kakao und anstelle von Rum 2 TL Grand Marnier oder Orangenaroma dazugeben. 80 g kandierte Kumquats dazugeben, unterheben und in die Form füllen.
7
Früchtekuchen mit 80g einer kandierten oder getrockneten Frucht nach Belieben:
8
Zum Grundteig noch 1 EL geriebene Zitronenschale dazugeben anstelle vom Vanillezucker und 1 TL Zitronenaroma. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen die kandierten Früchte hineinlegen und mit dem restlichen Teig auffüllen.
9
Den jeweiligen Kuchen in 35-40 Min. auf der mittleren Schiene goldgelb backen. Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und erkalten lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und zum Tee servieren.