Fruchtfüllung für Biskuit Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Fruchtfüllung für BiskuitDurchschnittliche Bewertung: 4.11511
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Fruchtfüllung für Biskuit

(Grundrezept)

Rezept: Fruchtfüllung für Biskuit

Fruchtfüllung für Biskuit - Locker aufgeschlagene Creme für sahnigen Genuss ohne Reue

56
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (11 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (für 1 Tortenboden (24 cm Ø) oder 1 Biskuitrolle)
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
500 g Früchte (nach Belieben, z.B. Beeren oder Steinobst)
3 Eier
Jetzt kaufen!4 EL Puderzucker (50 g)
125 ml Kochsahne (15 % Fett; sehr gut gekühlt)
1 kleine Bio-Zitrone
flüssiger Süßstoff nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 evtl. Sparschäler, 1 hohes Gefäß, 1 Stabmixer, 1 evtl. feines Sieb, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer, 1 langer Holzspieß, 1 Teelöffel, 1 hohe Schüssel, 1 Gummispachtel, 1 großer Schneebesen

Zubereitungsschritte

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 1
1

Gelatine in reichlich kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Inzwischen Früchte waschen, putzen, je nach Sorte auch schälen und entsteinen, und in ein hohes Gefäß geben.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 2
2

Obst mit einem Stabmixer fein pürieren und gegebenenfalls durch ein feines Sieb streichen (z.B., um Kerne zu entfernen). Vom Fruchtpüree 250 g abwiegen.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 3
3

Die Eier trennen. 2 Eigelb mit 1 EL kaltem Wasser und Puderzucker in eine Schüssel geben (übriges Eigelb anderweitig verwenden). Mit den Quirlen eines Handmixers zu einer dicklichen, fast weißen Creme aufschlagen. Das Fruchtpüree kurz unterrühren.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 4
4

Gelatine abtropfen lassen und in einen Topf geben. Bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 5
5

Zuerst 1-2 EL der Eier-Frucht-Masse unter die warme Gelatine rühren, dann die Mischung unter die restliche Eier-Frucht-Creme ziehen; so kann die Gelatine nicht gerinnen.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 6
6

Die Creme zugedeckt für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Zur Probe mit einem Löffel eine "Straße" ziehen: Bleibt die Spur eben noch sichtbar, ist die Konsistenz der Creme genau richtig.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 7
7

Während die Creme geliert, die sehr gut gekühlte Kochsahne in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers locker und cremig schlagen (sie wird nicht so steif wie Schlagsahne).

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 8
8

Zitrone heiß abspülen und trockenreiben. Mit einem langen Holzspieß 2- bis 3-mal durch die Schale ins Fruchtfleisch stechen und ½ TL Saft in eine hohe Schüssel drücken.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 9
9

Die Eiweiße dazugeben und mit den Quirlen des Handmixers steifschlagen.

Fruchtfüllung für Biskuit: Zubereitungsschritt 10
10

Eischnee und geschlagene Kochsahne mit einem Gummispachtel auf die leicht gelierte Fruchtcreme geben. Mit einem Schneebesen unterheben, dabei immer wieder durch alle Schichten hindurchziehen, aber nicht rühren. Nach Belieben mit Süßstoff abschmecken. Die Creme sofort zum Füllen von Biskuitböden oder Biskuittörtchen verwenden; bleibt die Fruchtfüllung längere Zeit stehen, wird sie zu fest zum Verstreichen.

Zusätzlicher Tipp

So wird das gefüllte Gebäck noch saftiger: Auf jede Schicht Fruchtfüllung eine Handvoll geputzte Beeren oder Fruchtstücke geben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe die Füllung mit TK-Beeren gemacht, das ging prima. Außerdem habe ich statt Gelatine Agar Agar genommen auch kein Problem. Ich hatte den Süßstoff weggelassen weil mir die Masse erst schon sehr süß vorkam, im Nachhinein hätte sie doch noch ein wenig vertragen. Aber das kommt sicher auf die Früchte an, die man verwendet. Also sehr empfehlenswert!