Fruchtige Muschelpaella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fruchtige MuschelpaellaDurchschnittliche Bewertung: 41530

Fruchtige Muschelpaella

Fruchtige Muschelpaella
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ½ kg Miesmuscheln gewaschen
1 geschälte Knoblauchzehe
80 g Stangensellerie
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
80 g weiße Zwiebel geschält und gewürfelt
80 g Möhren geschält und gewürfelt
350 g spanischer Rundkornreis
125 ml trockener Weißwein
1 Döschen Safranpulver
½ l heißer Fischfond
250 g Tomaten klein gewürfelt
16 Litschis geschält
1 rosa Grapefruit filetiertes Fruchtfleisch
1 TL fein gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Muscheln mit den Fingern den Bart abziehen und geöffnete, verdorbene Exemplare wegwerfen. Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Stangensellerie putzen und in dünne Scheiben schneiden. Muscheln kochen, bis sie sich öffnen und gut abtropfen lassen.

2

Noch geschlossene Exemplare vorsichtshalber wegwerfen. Die Muscheln — bis auf 4 Stück für die Garnitur — aus der Schale lösen.

3

Öl in einer Paellapfanne erhitzen, Zwiebel-, Knoblauch-, Möhrenwürfel und Sellerie darin anschwitzen. Den Reis einige Minuten mitschwitzen. Wein angießen und mit Salz, Pfeffer und Safran würzen. Den erhitzten Fond zugießen und alles 10 Minuten garen. Muschelfleisch und Tomaten 5 Minuten mitgaren, dabei ab und zu an der Pfanne rütteln. Eventuell noch Fond angießen. Die Paella bei 180 °C im Ofen weitere 15 bis 20 Minuten garen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

4

Litchis halbieren und den Stein entfernen. Zusammen mit den Grapefruitfilets in den letzten 5 Garminuten zum Reis geben. Paella auf Tellern anrichten, mit Muscheln garnieren und mit Petersilie bestreut servieren.