Fruchtige Putenspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fruchtige PutenspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fruchtige Putenspieße

Rezept: Fruchtige Putenspieße
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
70 g getrocknete Aprikosen (möglichst weich)
8 getrocknete entsteinte Pflaumen (möglichst weich)
1 Lauchstange
Salz
4 dünne Putenschnitzel à 150g
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 dünne Scheiben Speck
Jetzt bei Amazon kaufen!8 Mandeln
3 EL Öl
Außerdem
4 lange Spieße
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen und die Pflaumen in einem Sieb unter warmem Wasser abspülen. Sehr trockene, harte Früchte einige Minuten in warmem Wasser quellen lassen.

2

Den Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen. Die Lauchstange dann mit dem hellen Grün in etwa 10 cm lange Stücke schneiden. Reichlich Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen lassen. Den Lauch hineingeben und etwa 3 Minuten vorgaren. Den Lauch dann in ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Die Putenschnitzel kalt abwaschen und abtrocknen. Die Schnitzel flach ausbreiten und mit einem breiten Messer noch etwas stärker flachstreichen. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Lauchblätter überlappend auf den Schnitzeln auslegen. Die Aprikosen halbieren und auseinanderbreiten, in der Mitte auf die Putenschnitzel legen. Die Schnitzel wie Rouladen aufrollen.

5

Die Speckscheiben halbieren. Die Trockenpflaumen jeweils mit 1 Mandel füllen und in 1 Stück Speck wickeln.

6

Die Putenröllchen in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Die so entstehenden Schnecken abwechselnd mit den Backpflaumen auf lange Spieße stecken, dabei die losen Endstücke der Putenröllchen unbedingt mit dem Spieß durchstechen.

7

Das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Danach die Spieße bei sehr schwacher Hitze noch etwa 10 Minuten braten, zwischendurch noch einmal wenden.

Zusätzlicher Tipp

Mit Hähnchenbrustfielt schmecken die Spieße ebenso gut. Sie können übrigens auch nur Backpflaumen oder nur Aprikosen verwenden.