Fruchtige Vollkorn-Panettone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fruchtige Vollkorn-PanettoneDurchschnittliche Bewertung: 41522

Fruchtige Vollkorn-Panettone

Fruchtige Vollkorn-Panettone
40 min.
Zubereitung
5 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
90 g kandierte Früchte (z. B. Datteln, Orangen, Zitronen, Ingwer)
80 g Sultaninen
1 TL geriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
1 TL geriebene Schale einer unbehandelten Orangen
1 EL Weinbrand oder Rum
1 Päckchen (7g) Trockenhefe
220 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
60 g feiner Zucker
400 g Vollkornmehl
1 TL Salz
2 Eier (aus Freilandhaltung)
5 Tropfen Vanillearoma
150 g weiche Butter
20 g zerlassene Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kandierte Früchte, Sultaninen, Fruchtschale und Weinbrand mischen und beiseite stellen. Hefe, Milch und 1 TL Zucker mischen und an einem warmen Ort 10-15 Minuten gehen lassen, bis die Hefe schäumt. 200 g Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemischung hineingeben. Mit einem Holzlöffel zu einem weichen Teig rühren. Zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Eier, Vanillearoma und restlichen Zucker unterrühren. Erst Butter, dann restliches Mehl hineinrühren und gut mischen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche glatt und geschmeidig kneten. Nach Bedarf zusätzliches Mehl zugeben. Teig in einer leicht eingefetteten und mit Folie bedeckten Schüssel an einem warmen Ort 1 1/2-2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Backform mit 15 cm Durchmesser leicht einfetten und mit einer doppelten Lage Backpapier auslegen. Das Papier sollte oben etwa 10 cm überstehen.

3

Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit der Faust zusammendrücken und zu einem 30 x 20 cm großen Rechteck rollen. Früchtemischung abtropfen lassen und die Hälfte auf dem Teig verteilen. Kurze Enden über die Früchte schlagen, erneut ausrollen und den Vorgang wiederholen, bis alle Früchte eingearbeitet sind. Teig 2-3 Minuten leicht kneten und zu einer Kugel formen. In die Form legen, mit zerlassener Butter bestreichen und die Oberseite kreuzweise mit einem scharfen Messer einschneiden und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Backofen auf 190 °C (Gas 2-3) vorheizen. Teig 50 Minuten goldbraun backen. 5 Minuten in der Form, dann aut einem Kuchengitter abkühlen lassen.