Fruchtiger Putensalat Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Fruchtiger PutensalatDurchschnittliche Bewertung: 41516
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Fruchtiger Putensalat

mit roten Linsen

Rezept: Fruchtiger Putensalat

Fruchtiger Putensalat - Geflügelcocktail auf moderne Art, bei dem herbe Grapefruit die klassischen Mandarinen ersetzt

412
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 kleiner Topf mit Deckel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 Schneebesen, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 1
1

Schalotte schälen, fein würfeln und mit der Brühe in einem kleinen Topf aufkochen.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 2
2

Linsen einstreuen und zugedeckt in der Brühe ca. 8 Minuten garen.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen die Limette halbieren und auspressen. Limettensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und etwas Curry verquirlen. 1 EL Öl unterschlagen.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 4
4

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und unter das Dressing mischen.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 5
5

Grapefruit so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 6
6

Kirschtomaten waschen und halbieren. Putenbrust abspülen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl bei mittlerer bis starker Hitze in etwa 3 Minuten unter Rühren rundherum braun braten.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 7
7

Linsen abgießen, kurz abkühlen lassen und mit dem Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fruchtiger Putensalat: Zubereitungsschritt 8
8

Tomaten, Putenbruststreifen und Grapefruitfilets auf Tellern anrichten und das Dressing mit den Linsen darübergeben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker! Eine ungewöhnliche Kombination, passt aber hervorragend zusammen. Schmeckt auch ohne die Putenbrust gut (für Vegetarier). Ich mache für mich alleine immer eine Portion mit 50g Linsen und entsprechend etwas weniger der anderen Zutaten.