Fruchtpudding mit Cranberry-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fruchtpudding mit Cranberry-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Fruchtpudding mit Cranberry-Soße

Fruchtpudding mit Cranberry-Soße
1210
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
30 g frische Hefe
lauwarme Milch
280 g Zucker
Hier kaufen!80 g kernlose Rosinen
Hier kaufen!2 EL Rum
50 g kandierte Kirsche
Hier kaufen!50 g Orangeat oder Zitronat
100 g Butter
3 Eier
400 g Mehl
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
1 Prise Salz
Margarine zum Einfetten
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln zum Ausstreuen
Hier online kaufen.1 Packung ca. 350g Cranberry (amerikanische, große Preiselbeeren)
2 Orangen
Jetzt hier kaufen!ausgeschabtes Mark einer Vanilleschoten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Hefe in einem Schälchen mit etwas Milch und 1 Teelöffel Zucker verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen. In der Zwischenzeit die Rosinen waschen, abtropfen lassen und mit Rum übergießen. Die kandierten Kirschen und Orangeat oder Zitronat feinhacken.

2

Die Butter mit 80 g Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eier zugeben. Wenn sich der Zucker ganz gelöst hat, das Mehl über die Ei-Fett-Mischung sieben. Den Hefevorteig, die abgetropften Rosinen, die gehackten, kandierten Früchte, die restliche Milch und die Zitronenschale zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig nochmal 10 bis 15 Minuten an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen. Erst ganz zum Schluß das Salz zufügen und den Teig noch mal durchkneten.

3

Eine 2-I-Puddingform mit Butter oder Margarine einfetten und mit den Mandeln ausstreuen. Den Teig einfüllen. Die Puddingform schließen und in einen großen Topf stellen. So viel kochendes Wasser angießen, daß die Form zu dreiviertel darin steht. Den Pudding im geschlossenen Topf in etwa 90 Minuten garen. Dabei sollte das Wasser nur leise köcheln, nicht sprudelnd kochen. In der Zwischenzeit die Cranberries waschen und abtropfen lassen.

4

Die Orangen schälen und in Segmente teilen. Beides durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Den restlichen Zucker und das Vanillemark zufügen und die Masse mit den Rührstäben des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine so lange rühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Die Puddingform aus dem Wasserbad heben, den Deckel öffnen und den Pudding einige Minuten ausdämpfen lassen. Dann auf eine Platte stürzen und mit einem Teil der Cranberry-Soße umgießen. Die übrige Soße getrennt reichen. Den Pudding erst bei Tisch aufschneiden.