Früchte in Champagnergelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Früchte in ChampagnergeleeDurchschnittliche Bewertung: 31514

Früchte in Champagnergelee

mit Zitronensahne

Früchte in Champagnergelee
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Champagner gelee
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
400 g frische Früchte z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Kiwi oder Johannisbeeren
150 ml Champagner rosé
50 ml Sauternes
20 g Läuterzucker
weißer Traubensaft
4 Blätter Zitronenmelisse
Minzeblatt
Für die Zitronensahne
100 g Sahne
10 g Zucker
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Champagnergelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Früchte waschen, putzen und nach Bedarf in mundgerechte Stücke teilen. Den Champagner in eine Schüssel geben.

2

Die Gelatine ausdrücken und durch Erwärmen in dem Sauternes auflösen. Die Mischung mit Läuterzucker und Traubensaft vermengen. Zum Champagner gießen.

3

Die Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und zu den Früchten geben. Die Fruchtmischung mit dem kalten, leicht angestockten Champagnergelee mischen.

4

Das Champagnergelee in Gläser füllen und etwa 1 1/2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank stocken lassen.

5

Für die Zitronensahne kurz vor dem Servieren die Sahne mit Zucker leicht anschlagen, bis sie cremig ist und je nach Geschmack mit Zitronensaft würzen.

6
Zum Anrichten die Sahne dekorativ auf das Champagnergelee in den Gläsern geben. Mit ein paar frischen Früchten und Minzeblättchen garnieren.