Früchtebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrüchtebrotDurchschnittliche Bewertung: 41520

Früchtebrot

mit Paranüssen

Rezept: Früchtebrot
15 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
3 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
geriebene Schale 1 Zitronen
geriebene Schale 1 Apfelsine
100 g Weizenmehl
gestrichener TL Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g Mandeln
100 g griechische Sultaninen
100 g Paranuss ohne Schale
100 g Feige
100 g getrocknete Aprikosen
Hier kaufen!100 g Zitronat
2 EL Maraschino-Kirsche
Für die Glasur
geraspelte Paranuss
ein paar Maraschino-Kirsche
Hier kaufen!etwas Zitronat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier schaumig schlagen, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Zitronen- und Apfelsinenschale dazugeben und alles zu einer cremigen Masse schlagen.

Das Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und untermengen. Die Mandeln brühen, abziehen und grob hacken.

Die Sultaninen waschen.

Paranüsse, Feigen, Aprikosen, Zitronat und gut abgetropfte Maraschinokirschen ebenfalls grob hacken oder würfeln.

Diese Zutaten unter den Teig mengen. Eine mittelgroße Kastenform mit Aluminiumfolie auskleiden, einfetten, Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei E: 175, G: 1-2 etwa 100 Minuten backen.

Wenn das Früchtebrot obenauf eine kräftige Bräunung erreicht hat, den Kuchen mit Folie zudecken, damit er nicht zu dunkel wird.

2

Das fertige Früchtebrot in der Folie auskühlen lassen, dann bis zum Verbrauch in Folie eingewickelt aufbewahren. Nach Belieben mit einer Glasur übergießen, mit geraspelten Paranüssen überstreuen und mit Kirschen und Zitronat verzieren .