Früchtebrot mit Gewürzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Früchtebrot mit GewürzenDurchschnittliche Bewertung: 31513

Früchtebrot mit Gewürzen

Rezept: Früchtebrot mit Gewürzen
50 min.
Zubereitung
13 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Brot
200 g Trockenfrüchte (am Vorabend eingeweicht)
Hier kaufen!400 g Weizen-Vollkornmehl
1 EL Hefe
Honig
1 Prise Jodsalz
Hier kaufen!Etwas Lebkuchengewürz
Etwas Nelkenpulver
Anis hier kaufen.Etwas Anis
Etwas scharzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Topf, 1 feuerfeste Schale, 1 Lage Backpapier

Zubereitungsschritte

1

Als Fruchteinlage können Sie jedes beliebige naturbelassene Trockenobst verwenden. Vermeiden Sie also gezuckerte Datteln oder geschwefelte Rosinen. Schneiden Sie die größeren Früchte mit dem Messer vor dem Einweichen gründlich klein. Füllen Sie dann ein Gefäß mit 200 ml Inhalt oder je zwei Tassen zu 3/4 oder 4/5 mit den Trockenfrüchten auf und gießen genügend Wasser nach. So weichen die Trockenfrüchte über Nacht ein.

2

Am nächsten Tag 300 g Getreide (Weizen oder Roggen) schroten. Mit dem Mehl in einer Schüssel mischen. Im leicht angewärmten Wasser Salz, Hefe und Honig gut auflösen und zum Mehl geben. Geben Sie nun die Trockenfrüchte und die Gewürze hinzu. Rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch bedeckt etwa 20 bis 30 Minuten gehen lassen. Alles gründlich durchkneten, anschließend erneut 40 bis 50 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten, nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.

3

Das Brot auf dem Backblech oder einem Rost im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei mindesten 225 Grad backen etwa 50 bis 70 Minuten backen. Sofern das Brot zu schnell dunkelt, sollten Sie die Temperatur auf 175 Grad reduzieren; spätestens aber nach einem Drittel der Backzeit.